CAJ-Workcamp: Gemeinsam Anpacken an der Gedenkstätte Augustaschacht 

Gemeinsam Anpacken an der Gedenkstätte Augustaschacht

Auch in diesem Jahr werden wir wir gemeinsam am Augustaschacht aktiv sein, um nach Spuren des NS-Zeit zu suchen und dabei die eigene 
Regionalgeschichte kennen lernen. 
Das Workcamp findet vom 02. Oktober (abends) - 06. Oktober (mittags) statt. Weitere Informationen gibt es im Flyer! 
Anmeldungen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 




Osnabrück mal anders: Ein interreligiöser Pilgerabend mit der CAJOsnabrück 

Pilgern – das geht auch hier in Osnabrück! Gepilgert wird schon seit tausenden von Jahren in fast allen Kulturen und Religionen. Wir möchte Euch zu einem Spaziergang mit der CAJ Osnabrück zur Vielfalt von Religion und Glaube und zum Pilgern in Osnabrück einladen. Dieser wird am Dienstag, 09.07.2019, ab 19 Uhr stattfinden. Gemeinsam wollen wir den Stadtpilgerweg gehen und die Friedensstadt mal von einer ganz anderen Seite kennenlernen, Neues erfahre und ganz praktisch in den interreligiösen Dialog gehen. Schon gewusst?: Hier in Osnabrück findet sich neben dem Stadtpilgerweg „Spur des Friends“ auch der Jakobsweg. Darum wollen wir in Osnabrück zu Fuß Orte verschiedener Glaubensrichtungen besuchen: das Mahnmal Alte Synagoge, ein buddhistisches Zentrum, verschiedene Kirchen, aber auch Orte des (Westfälischen) Friedens.Wir werden uns dabei im Innenstadtbereich bewegen, gemütliche Schuhe reichen also. Wir bitten um kurze Anmeldung an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Einladung an alle!

72-Stunden Aktion: Uns schickt der Himmel! 

Vom 23. bis 26. Mai 2019 hat auch die CAJ zusammen mit dem Willkommenstreff an der 72-Stunden-Aktion teilgenommen. Für den Garten des Marcel-Callo-Hauses haben etwa 25 fleißige Hände eine Chill-Ecke mit Sitzmöbeln aus Paletten gestaltet. Zunächst wurde der alte Bewuchs im Hochbeet entfernt und einer anderen Aktionsgruppe gegeben. Danach haben wir Waben ausgelegt und etwa eine Tonne Kies herangeschafft und auf der Fläche verteilt. Zeitgleich haben wir Paletten abgeschliffen, angemalt und dann zu Sitzbänken und Tischen zusammengebaut. Das Ergebnis haben wir am Ende der Aktion bei einem gemütlichen Grillabend getestet.
Wir haben uns sehr gefreut, dass sich so viele unterschiedliche Menschen verschiedenen Alters und unterschiedlicher Herkunft engagiert haben und wir abends nach Sonnenuntergang zusammen gegessen haben, sodass wir auch mit den Menschen, die im Ramadan fasten, gemeinschaftlich essen konnten.
Es hat riesigen Spaß gemacht. Vielen Dank noch einmal an alle Helfer, insbesondere an unseren unermüdlichen Moussa!

Wir freuen uns über die nächsten gemeinsamen Treffen beim Willkommen (immer donnerstags von 13 bis 18 Uhr) oder bei einer unserer Aktionen!



   Filmgespräch am 05. April - Der verlorene Sohn



Am Freitag, den 05.04., zeigt das Filmtheater Hasetor den aktuellen Kinofilm "Der verlorene Sohn".
Ein Film, der die ergreifende und wahre Geschichte des neunzehnjährigen Jared (Lucas Hedges) erzählt, der in einem Baptistenprediger-Haushalt in den amerikanischen Südstaaten aufwächst.
Als sein Vater (Russel Crowe) von seiner Homosexualität erfährt, wird er zur Teilnahme an der sehr fragwürdigen "gay conversion therapy" gedrängt.

Gemeinsam mit der Ehe-, Familien- und Lebensberatung des Bistums Osnabrück und dem Arbeitskreis Kreuz & Queer mit Unterstützung der Ehe- Familien und
Jugendpastoral des Bistums Osnabrück, stellt sich eine Vertreter*in der CAJ Osnabrück als Gesprächspartner*in nach dem Film zur Verfügung, um in
einen Austausch über wichtige Themen des Filmes zu kommen.

Beginn ist um 17:00 Uhr. Die Filmvorführung und das anschließende Gespräch sind öffenlich.



Suchen

Impressum

Datenschutzerklärung

Anmeldung

Copyright (c) Christliche Arbeiterjugend Osnabrück e.V.. All rights reserved.
Designed by olwebdesign.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen